VDIni-Club Hamburg-Bergedorf

Aktuelle Veranstaltungen

Derzeit liegen keine Veranstaltungen vor!

Aktuelle Veranstaltungen z.Zt. nur per mail

Wenn Sie Interesse an unseren Veranstaltungen haben nehmen wir Sie gern in unseren Verteiler auf. Senden Sie uns dazu bitte eine mail an hamburg-bergedorf@vdini-club.de.

BILDRECHTE:
Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen. Diese können für die Darstellung der Clubaktivitäten innerhalb der VDI-Gruppe oder von Partner, die mit der Veranstaltung kooperieren und im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital verwendet werden.

Sollte dies von einem/einer Teilnehmer(in) oder dessen/deren Eltern/Begleitung nicht gewünscht werden, ist eine einmalige schriftliche Nachricht mit Angabe von VDIni-Mitgliedsnummer, Vor- und Nachname an den/die zuständige(n) Clubleiter(in) notwendig.

Diese hat Gültigkeit bis zu ihrem Widerruf!

Hinweis: Die Berücksichtigung dieses Wunsches kann allerdings zeitweise zu einer Nichtteilnahme an einzelnen Aktionen während einer Veranstaltung führen.


Was lief bisher?

Hier folgt eine Liste der bisher durchgeführten Veranstaltungen. Unter "Fotos" findet Ihr dazu eine Fotogalerie mit einer Beschreibung. Viel Spaß!

> 2019

6. April 2019: Optik
Wir erleben eine Welt voller Licht und Farben, und wir haben uns gefragt, wie eine Kamera funktioniert? Und besteht Licht nur aus einer Farbe? Um das zu erforschen, haben die Kinder sich eine Lochkamera und einem Handyspektrometer gebaut.

2. März 2019: Mathematik und Informatik - was steckt dahinter?
Mathematik und Informatik begegnet uns im Alltag fast überall, und wir wollten wissen was dahinter steckt! Die Kinder erforschten spielerisch die Grundlagen der Informatik (noch ohne Computer) und entdeckten „ihre Mathematik“ neu!

1. Februar 2019 - Additive Fertigung
Am 1. Februar führte das Fraunhofer IAPT für den VDIni-Club Hamburg-Bergedorf einen Workshop zum Thema "Additive Fertigung" durch. Als Objekt diente eine zerbrochene Achsaufhängung von einem elektrischen Longboard, für das ein Ersatzteil war nicht beschaffbar war. Die Idee war das Ersatzteil durch additive Fertigung aus Aluminium neu herzustellen. Dazu lernten unsere „Jungingenieurin“ und „Jungingenieure“ zunächst die Geheimnisse dieses Fertigungsprozesses und Grundlagen der Konstruktion kennen.
Für weiter Informationen siehe den Bericht unter "Presse".

19. Januar 2019: Galaktische Abenteuer für Nachwuchs-Astronauten
Die Hamburger Sternwarte in Bergedorf, deren parkähnliche Anlage mit markanten Kuppelgebäuden und den fast vollständig erhaltenen Teleskopen als Anwärter auf das Siegel des UNESCO-Weltkulturerbes gilt, bietet gut organisierte Veranstaltungen für Kinder an. Hier bekommen Kinder das Universum leicht verständlich erklärt und können an vielen Stationen selbst aktiv werden. Die Anlage wird erkundet und Anhand eines Modells wird das Zusammenspiel von Sonne, Mond und Erde erklärt. Die Kinder erfahren mehr über die Wirkungsweise von historischen Teleskopen. Auch auf die heutige Arbeit eines Astrophysikers wird eingegangen.

> 2018

24. November 2018: Elektronik zur Weihnachtszeit
Mit passenden Motiven zur Weihnachtszeit haben wir elektronische Schaltungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen gebaut:
> Eine kreative „Leuchtende Weihnachtskarte“ mit einer einfachen Schaltung.
> Die „Winterbahn“: Eine Dampflok, die einen historischen Zug durch den verschneiten Winterwald zieht, braucht moderne Blinksignale.
> Ein „Frohes Fest“ wünschte dieser Weihnachtsmann, wenn die Schaltung richtig zusammengebaut und gelötet wurde.

27. Oktober 2018: Pumpen
Wie funktioniert eine Fahrradpumpe? Und was ist eine Kreiselpumpe? Und was hat das alles mit Druck und Vakuum zu tun? Um diese Geheimnise zu erforschen haben wir unsere eigenen Modelle gebaut.

22. September 2018: Bürstenfuzzi
Mit einer Zahnbürste, einem Vibrationsmotor, einer Batterie und anderen Utensilien bauten wir unseren Reinigungsroboter "Bürstenfuzzi". Dabei entstanden in Eigenkreation die tollsten Modelle!

26. August 2018: Maxi Tour am Hamburg Airport
In der Modellschau bestaunten wir den gesamten Hamburger Flughafen mit all seinen Gebäuden, Rollwegen sowie Start- und Landebahnen – nur 500 mal kleiner. In einer unterhaltsamen Show erfuhren wir Wissenswertes rund um den Flugbetrieb, über das Flughafengelände, die Abläufe bei Start und Landung sowie über die technischen Einrichtungen. Als Highlight simulierten Modellflugzeuge den Flugbetrieb. Im Anschluss an die Modellschau gingen wir bei einer Vorfeld-Rundfahrt auf Tuchfühlung mit den Passagierflugzeugen und warfen einen aufregenden Blick hinter die Kulissen von Hamburg Airport. Wir verfolgten die Abfertigung eines Flugzeuges aus der Nähe und beobachteten, wie die Lademannschaften das Gepäck einluden, das Flugzeug betankt und mit Speisen und Getränken versorgt wurde. Wir bekamen das Tanklager, die Enteisungsstation oder das Geschäftsfliegerzentrum zu sehen. Zum Schluss erlebten wir wie ein Flugzeug mit knapp 300 km/h vor unseren Augen abhob und innerhalb von Sekunden in den Wolken entschwand.

23. Juni 2018: Knatterboot
Wir bauten uns ein Knatterboot mit Wasserimpulsantrieb. Dieser einfache Motor kommt ohne bewegte Teile aus, als Energiequelle dient nur eine Kerze.  Alle Probefahrten waren erfolgreich!

21. April 2018: Kraft der Luft
Durch Experimente wie „Das schwimmende Ei“, „Kraft der Luft“, „Heiße Luft“ u.a. lernten wir, welchen Einfluss der Luftdruck auf uns hat.

17. Februar 2018 - Magnetismus
Mit einem starken Ferrit-Magneten und einem Gardinenring bauten wir unseren Scheibenkompass. Und er richtete sich tatsächlich immer in Nord-Süd-Richtung aus! Anschliessend bauten wir mit einem Essstäbchen, Schaschlik-Spieß, Büroklammer und einem kleinem Ferrit-Magneten die "schwebende Büroklammer". Auch das hat funktioniert!

27. Januar 2018: Garn, Kardeel und Tross - Eine Exkursion zum Altonaer Museum
Ob für die Takelage oder beim Festmachen der Schiffe, beim Be- oder Entladen genauso wie für das Hieven des Ankers: Ohne „Seile“ ging es nicht. Wir fanden heraus, warum ein Seil zusammen hält, wo die Seefahrer Seile benutzten und schlugen aus Hanf (Reepschlägerei) eine handfeste „Leine“ zum Mitnehmen.

> 2017

9. Dezember 2017: Programm aus Bestand 
Zum Jahresabschluss holten wir noch einmal viele interessante Experimente aus unseren Schrank. Das war ein buntes Programm von „einfach Spaß“ bis „Anspruchsvoll“. Zum Schluss gab es für die VDIni-Mitglieder eine Teilnahmeurkunde für das Jahr 2017.

11. November 2017: Befestigungstechnik – Bootsbau
An diesem Tag haben wir Werkzeuge und deren Handhabung sowie verschiedene Befestigungsarten (Schrauben, dübeln, nageln, kleben usw.) kennen gelernt und ausprobiert. Dabei entstand ein Segelboot nach Vorlage oder nach eigenen Ideen!

7. Oktober 2017: Elektronischer Schubladenwächter
Durch Löten von elektronischen Bauteilen auf eine vorgegebene Platine bauten wir einen elektronischen Schubladenwächter. Damit bleibt jetzt das heimliche Öffnen geheimer Dokumente oder die unbefugte Entnahme von persönlichen Gegenständen aus unserer Schreibtischschublade nicht mehr unbemerkt!

16. September 2017: Schall – Bau einer Dosenhupe
"Schall ist die sich wellenförmig ausbreitende Schwingung, die die Ursache von Geräuschen ist“ ?!?!?  Das wollten wir genauer wissen. Wir versuchten Schall zu erzeugen, indem wir mit einem selbstgebauten Elektromagneten den Boden einer Blechdose zum Schwingen bringen. Das nennt man eine elektrische „Dosenhupe“. Es wurde an diesem Tag tatsächlich etwas lauter....

8. Juli 2017: Solarmobil
Aus einem Solarbausatz und Papier bauten wir unser eigenes Solarmobil.

10. Juni 2017: Baustelle – betreten erbeten!
Maurern, Dach decken, klempnern und alles was auf dem Bau zu tun ist erledigten wir auf der fast echten "Baustelle" im Außengelände des KL!CK Kindermuseums Hamburg.

13. Mai 2017: Wie fliegt ein Flugzeug?
Wie können schwere Maschinen eigentlich in die Luft abheben und dort bleiben? Wie müssen die Flügel geformt sein müssen, damit man den größtmöglichen Auftrieb bekommt? Mit selbst gebauten Flugzeugen erforschten wir an diesem Tag die Welt des Fliegens!

25. März 2017: Kugelbahn / Kugelrally
Auf welcher Bahn wird eine Kugel Sieger? Welchen Einfluss haben Neigung und Länge der Bahn auf die Geschwindigkeit und Laufzeit der Kugel? Diese Frage haben wir zunächst auf 3 Bahnen mit unterschiedlicher Form erforscht. Danach baute jeder seine eigene Bahn, natürlich aus Papier!

18. Februar 2017: Seemannsknoten
Wir lernten den Achtknoten, Kreuzknoten, Palstek, Stopperstek, Slipstek, Webeleinenstek, Rundtörn mit zwei halben Schlägen u.a.

21. Januar 2017: Museum der Arbeit - Stanzen, Prägen, Emaillieren
An historischen Maschinen konnten die Kinder Arbeitsprozesse vom Stanzen, Prägen und Emaillieren bis zur fertigen Medaille zu erproben.

> 2016:

LEGO-Roboterbau-Kurse
Zwei Kurse fand wieder parallel an den u.g. Termine statt. Erst wurden die LEGO-Roboter gebaut und später programmiert. Mit Sensoren haben die Roboter dann den Raum abgetastet und sich anschliessend mithilfe von programmierten Abläufen im Raum selbstständig bewegt.

 

10. Dezember 2016: Jahresabschluss mit dem Ladekahn
Zum Jahresabschluss haben wir noch einmal als kleinen Wettbewerb den Ladekahn gebaut. Das war wieder ein Spaß! Zum Schluss gibt es eine Teilnahmeurkunde für das Jahr 2016.

12.November 2016 - Vogelfutterhaus bauen
Wenn es draußen friert und schneit, ist ein Futterhaus eine gute Möglichkeit unseren Gartenvögeln zu helfen. Das Häuschen haben wir natürlich selber gebaut!

10. September 2016 - Farben - Rund um bunt! - Exkursion zum Helmholtz-Zentrum Geestacht
Es wurde bunt im Schülerlabor Quantensprung, einer Einrichtung des Helmholtz-Zentrums Geestacht! Die Kinder arbeiteten mit Geheimtinte, stellten bunte Papierblumen her, brachten den Vanillepudding zum Leuchten, entdeckten das blaue Blut der Kastanie uvm.

16. Juli 2016: Fahrzeugbau mit fischertechnik
Mit der Workstation „cars + drives“ von fischertechnik bauten unsere "älteren" VDInis Autos oder andere Fahrzeuge. Unsere "jüngeren" VDInis bastelten ein Segelauto.

25. Juni 2016: Projekttag in der Firma AMANDUS KAHL GmbH und Co. KG
Thema: Pneumatik / Steuerungstechnik
An diesem Tag haben unsere "älteren" VDInis in der Lehrwerkstatt von Amandus Kahl das Thema „Pneumatik“ aus unserem Experimentiertag vom 14. November 2015 vertieft. Mit realen Lehrmodellen konnten sie zu den Themen „Pneumatik“, „Elektropneumatik“ und „Steuerungstechnik“ weiterführende Experimente durchführen.
(siehe auch Bericht unter "Presse")

25. Juni 2016: Licht, Farben, Sehen – Optik entdecken!
Die "jüngeren" VDInis erlebten eine Welt voller Licht und Farben und gingen u.a. den Fragen nach: Kann man einen Schatten zudecken? Was ist eine 3D-Sicht? Und wie funktioniert ein Endoskop?

28. Mai 2016: Exkursion zur Firma CARLISLE Construction Materials GmbH
Frage: Der Hamburger Hauptbahnhof hat ein Gummidach! -  Warum das denn?
Ganz einfach: Das Dach ist ja rund, als eignen sich keine Dachpfannen. Und Dachpappe wird schnell brüchig und hält daher nicht lange genug. Aber wie wird denn so ein Gummidach hergestellt, das 50 Jahre hält? Diese Frage beantwortete uns die Firma CARLISLE durch eine Werksführung, Vorführungen im Technikum und einem kleinen Rahmenprogramm.
(siehe auch Bericht unter "Presse")

16. April 2016: Elektronik
Aus einem Baukasten entstand durch löten und kleben ein "Elektronisches Feuerwerk".

5. März 2016: Wetterstation
Damit wir das Klima beobachten können, bauten wir eine Wetterstation mit einem Flaschenthermometer, Ballonbarometer und Regenmesser.

6. Februar 2016: Motor + Antriebstechnik
Wir experimentierten mit Fischertechnik und bauten ein Fahrzeug mit Gummibandmotor.

16. Januar 2016: Schiffsführung CAP SAN DIEGO
Erfahrene Seeleute gaben uns interessante Einblicke in die Besonderheiten des Alltags auf der CAP SAN DIEGO. Sie nahmen die Kinder mit auf eine Reise durch das gesamte Schiff: über Decks, in die Ladeluken und in den Maschinenraum, auf die Kommandobrücke, zur Funkbude und durch den gesamten Schiffsaufbau! Sie erklärten uns, wie Geräte an Bord heißen, wozu sie benutzt wurden und wie das Leben an Bord lief.

> 2015:

LEGO-Roboterbau-Kurs
Dieser Kurs fand parallel an drei der u.g. Termine statt. Erst wurden die LEGO-Roboter gebaut und später programmiert. Mit Sensoren haben die Roboter dann den Raum abgetastet und sich anschliessend mithilfe von programmierten Abläufen im Raum selbstständig bewegt.

12. Dezember 2015: Buntes Programm aus unserem Bestand und Verleihung der Teilnahmeurkunden
Zum Jahresabschluss holten wir noch einmal viele interessante Experimente aus unseren Schrank. Das war ein buntes Programm von „einfach Spaß“ bis „Anspruchsvoll“. Zum Schluss gab es für die VDIni-Mitglieder noch eine Teilnahmeurkunde für das Jahr 2015.

14. November 2015: Pneumatik / Hydraulik
Wie funktioniert die Pneumatik? Wie funktioniert die Hydraulik? Wofür brauche ich sie? Oder ist z.B. ein Elektromotor besser? Diese Fragen haben wir erforscht und versucht zu beantworten.
Wir danken der Firma AMANDUS KAHL GmbH und Co. KG für Ihre tatkräftige Unterstützung.

28. Oktober 2015: Exkursion zur Kirchberg Metallverarbeitung GmbH
In den Herbstferien hatten wir die Möglichkeit, Profis in der Metallbearbeitung zu erleben. Frau und Herr Kirchberg haben uns angeboten, Ihr Unternehmen zu besuchen. Dafür recht herzlichen Dank!
Das Unternehmen bearbeitet mit einem modernen Maschinenpark Metalle u.a. in Form von Laserschneiden, Stanzen, Nibbeln, Kanten, Walzen, Zerspanung und Schweißen.

10. Oktober 2015: Bau eines Insektenhotels
In der freien Natur und in Gärten helfen uns viele „Nützlinge“ wie zum Beispiel Hummeln, Wildbienen, Schlupf-, Falten-, Grab- und Wegwespen, Florfliegen oder Ohrwürmer durch Bestäubung und als kostenlose biologische „Schädlingsbekämpfer“. Für diese Insekten haben wir als Nist- und Überwinterungshilfe ein Insektenhotel gebaut.

11. Juli 2015: Bau einer Wasserrakete
Letztes Jahr ist unser erster Prototyp einer Wasserrakete geflogen. Nach dem Motto der VDI-Zukunftspiloten "Kann man das nicht besser machen?" haben wir heute eine natürlich bessere Rakete entwickelt!

13. Juni 2015: Chemie - Alles rund um CO2
Eine Exkursion zum Schülerlabor Quantensprung im Helmholtz-Zentrum Geestacht
Experimente: CO2 - Produktion, Feuerführerschein, Bau eines Feuerlöschers, Raketenantrieb u.a..

9. Mai 2015: Elektrogeräte untersuchen
Um herauszufinden, was der elektrische Strom in Haushaltsgeräten bewirkt und wie die Mechanik funktioniert, zerlegten wir defekte/alte Elektro- Kleingeräte.

11. April 2015: Elektrotechnik
Wir bauten wieder elektrische Schaltungen und erforschten den Zusammenhang Strom - Spannung - Widerstand. Wer wollte, konnte auch den Stromführerschein erwerben.

14. März 2015: Akustik
Wir sind stets von akustischen Phänomenen umgeben. Deshalb erzeugten und untersuchten die Kinder selbst verschiedene Klänge und Geräusche, die sie sonst um sich herum hören.

10. Januar 2015 und 14. Februar 2015 > 2 Doppelveranstaltungen zum Thema "Schifffahrt":
> Internationales Maritimes Museum Hamburg: "Mit Käpt’n Kuddel an Bord"
> Experimentiertag im Lichtwarkhaus: "Warum schwimmt ein Schiff?" und "Bau und Test eines Lastkahnes"

> 2014:

13. Dezember 2014: Experimentiertag "Wärme / Kälte"

8. November 2014: Experimentiertag "Elektrotechnik"
Grundlagen der Elektrotechnik und Bau einer Taschenlampe

11. Oktober 2014: Drachenbau
Bau eines Eddy-Drachens oder eines Delta-Drachens

13. September 2014: Besuch des H.A.C. Hamburger Aero-Club Boberg
Wir besichtigten Segelflugzeuge und erleben wie diese starten, fliegen und landen.

28. Juni 2014: Experimentiertag "Wasser – Quelle des Lebens"
Was macht unser Wasser so wertvoll? Wir untersuchen das Element Wasser ganz genau – das Wasser, das uns Leben auf der Erde ermöglicht.

10. Mai 2014: Experimentiertag "Bau einer Wasserrakete"

12. April 2014: Experimentiertag "Statik, Brückenbau" (Teil 2)

8. März 2014: Wir bauten Vogel-Nistkästen

Das Bauen und Anbringen von Nistkästen ist aktiver Naturschutz vor Ort. Außerdem macht das Bauen von Nistkästen einfach Spaß!

8. Februar 2014: Zimmerwetter-Forschertag

Was kann man selbst tun, um Energie sparend ein gesundes Wohlfühlklima zu schaffen? Mit Messgeräten machten die Kinder Unsichtbares sichtbar: Strömung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Schadstoffe, Kohlendioxid.

11. Januar 2014: An diesem Tag hatten wir wieder 2 getrennte Veranstaltungen:

1.) "Elektrotechnik" im Schülerlabor Quantensprung / Helmholtz-Zentrum Geestacht. Unsere älteren Kinder konnten in kleinen Teams zum Thema "Strom" experimentieren.

2.) Fortsetzung "Bau eines Elektromotors" und ein buntes Programm mit unseren Experimentierkästen für unsere jüngeren Kinder  im Lichtwarkhaus. 

> 2013:


14. Dezember 2013: An diesem Tag hatten wir 2 getrennte Veranstaltungen:

1.) "Eltern-Kind-Forschertag" zum Thema "Strom" im Schülerlabor Quantensprung / Helmholtz-Zentrum Geestacht

2.) Experimentiertag "Experimentierkästen" im Lichtwarkhaus

9. November 2013: Fortsetzung des Experimentiertages "Bau eines Elektromotors" vom 10. August 2013

12. Oktober 2013: Experimentiertag "Optik, Sehen, Farben"

14. September 2013: Experimentiertag "Statik, Brückenbau"

10. August 2013: Experimentiertag "Bau eines Elektromotors"

8. Juni 2013: Experimentiertag "Kraft, Hebelwirkung und Reibung"

11. Mai 2013: Fahrrad

13. April 2013: Besuch der Fischaufstiegsanlage bei Geesthacht

9. März 2013: Experimentiertag "Elektrotechnik"

9. Februar 2013: Experimentiertag "Befestigungstechnik"

12. Januar 2013: Ausflug in das Museum der Arbeit zum Thema "Satz und Druck"

> 2012

8. Dezember 2012: Experimentiertag zum Thema "Luft" und "Klang"

10. November 2012: Experimentiertag zum Thema "Luft"

13. Oktober 2012: Wir bauen unseren eigenen Drachen

11. August 2012: Eröffnungsveranstaltung im Lichtwarkhaus