VDInis mit FIBs im verzauberten Wald

Am 28.04.2018 fand im Umweltzentrum Heerser Mühle die erste gemeinsame Veranstaltung vom VDIni-Club OWL und den FIB OWL statt. FIB sind Frauen im Ingenieurberuf. Die VDInis und deren Eltern erfuhren einiges über Aktionen des FIB OWL unter Leitung von Heike Wulf. Umgekehrt wurden die FIBs über die Aktionen der VDInis informiert. Während die VDIni-Eltern  sich mit den FIBs austauschen konnten haben die Kids spielerisch vieles über Waldbewohner gelernt. Die VDInis erfuhren einiges über Füchse, Eulen, Eichhörnchen und anderen Waldbewohnern. Entdeckt wurde auch ein Maikäfer. Außerdem erfuhren die Kinder bei der Erkundung des Geländes der Heerser Mühle viel über essbare Pflanzen wie Knoblauchrauke und Brennesseln. Bei der Erforschung des Waldes hatten die Kids viel Spaß und haben noch einiges dazu gelernt. Gekrönt wurde die Veranstaltung im Freien durch das tolle Ambiente der Heerser Mühle und herrlichem Wetter. (Fotonachweis: VDI OWL e.V.)

Gleichgewicht im Techniklabor

 

Am 24.02.2018 fand die tolle VDIni-Veranstaltung Gleichgewicht im VDIni Techniklabor in der Grundschule Marienmünster statt. Die VDInis  konnten sich an diversen Stationen mit dem Thema Gleichgewicht spielerisch auseinandersetzen. Die Kids konnten u.a.  ein Mobile bauen, schöne Kreisel basteln und kleine Figuren basteln, die auf einer Schnur balancieren können. Es war eine erfolgreiche Veranstaltung bei der alle viel Spaß gehabt haben und die Kids einiges über Gleichgewicht und Schwerkraft gelernt haben.  (Fotonachweis: VDI OWL e.V.)

Kleine Klavierbauer

Am 13.10.2017 fand die interessante VDIni-Veranstaltung Kleine Klavierbauer im Pianohaus Kemp statt. Die VDInis erfuhren von einem Klavierbaumeister wie ein Klavier funktioniert und wieviel Technik dahintersteckt.  Die Kinder haben viel über Schwingungen und Töne gelernt. Die VDIni-Kids erfuhren welchen Einfluss die Saitenlänge auf die Tonhöhe hat und wofür es einen Resonanzboden im Klavier gibt. Nach der Theorie durften die Kinds ihr neues Wissen in die Praxis umsetzen und selbst ein einfaches Musikinstrument bauen – natürlich mit Unterstützung des Klavierbaumeisters und einem Auszubildenden im Klavierbauerhandwerk. Die tolle Veranstaltung begeisterte nicht nur die Kinder sondern auch die Eltern die wissbegierig den Ausführungen des Klavierbauers folgten. (Fotonachweis: VDI OWL e.V.)

Teamwork im Techniklabor

 

Am 23.09.2017 fand die interessante VDIni-Veranstaltung Teamwork im VDIni Techniklabor in der Grundschule Marienmünster statt. Die VDInis wurden in 2 Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe sollte mit bereitgestellten Materialien eine möglichst lange Murmelbahn bauen. Hierbei stand der Teamgedanke im Vordergrund. Die Kids erarbeiteten gemeinsam ein Konzept. Danach verteilten die VDInis untereinander Aufgaben, hatten tolle Ideen und viel Spaß beim gemeinsamen Bauen. Am Ende wurden die tollen Ergebnisse von einer Jury bewertet. Es gab ein gerechtes Unentschieden für die tollen Teamleistungen. (Fotonachweis: VDI OWL e.V.)

Erforschung Wasserwelten im Umweltzentrum Heerser Mühle

Am 13.05.2017 wurden im Umweltzentrum Heerser Mühle Wasserwelten erforscht. Die VDInis sind mit Keschern auf Entdeckungsreise an Teich und Fluss gegangen. Sie haben viele interessante Teich- und Flussbewohner gefangen und in Behältern gesammelt. Anschließend wurden die gefangenen Lebewesen mit großem Interesse genauer betrachtet. Mit Hilfe von Büchern und Skizzen wurden die Arten bestimmt. Es wurden zahlreiche unterschiedliche  kleine Wasserbewohner entdeckt. Zu ihnen zählten u. a. Wasserkäfer, Wasserkäferlarven , aber auch unterschiedliche kleine Schneckenarten und Kaulquappen. Die Highlights waren jedoch ein Molch und ein Frosch. Natürlich wurden die Wasserbewohner anschließend wieder freigelassen. Bei der Erforschung der Wasserwelten hatten die Kids viel Spaß und haben noch einiges dazu gelernt.Gekrönt wurde die Veranstaltung im Freien durch das tolle Ambiente der Heerser Mühle und herrlichem Wetter. (Fotonachweis: VDI OWL e.V.)

Bauen und Konstruieren im Techniklabor

Am 18.02.2017 fand die abwechslungsreiche VDIni-Veranstaltung Bauen und Konstruieren im VDIni Techniklabor in der Grundschule Marienmünster statt. An verschiedenen Stationen konnten die VDInis tolle Dinge bauen und konstruieren. Es wurden Pyramiden und andere geometrische Formen aus Macaronis  und Marshmallows gebaut.  An einer anderen Station konnten die Kinder eine "Zauberdose" mit Gummibandantrieb basteln.  Neben dem VDIni-„Klassiker“  Leonardo-Brückenbau  konnten auch  Kugelbahnen aus vielen unterschiedlichsten Materialien in Kisten gebaut werden.  Außerdem wurden Kugelbahnen mit Mausfallen-katapult konstruiert. Mit dem Katapult wurden Gummibärchen oder Mohrenköpfe  durch die Gegend geschleudert. Mit viel Kreativität und großer Begeisterung wurde ein Papierturmwettbewerb ausgetragen. Dieses waren nur einige der tollen Stationen an denen die Kinder mit großer Begeisterung und Freude gebaut, gebastelt und konstruiert haben. Zwischendurch konnten sich alle Teilnehmer an einem leckeren Buffet stärken. Dieses wurde von Herrn  Prof. Rainer Barnekow als Arbeitskreisleiter  der VDI- Bezirksgruppe Hochstift gesponsert. (Fotonachweis: VDI OWL e.V .)

BASTELN MIT HOLZ IM TECHNIKZENTRUM MINDEN-LÜBBECKE

Am 12. November 2016 fand eine tolle VDIni-Veranstaltung im Technikzentrum Minden-Lübecke statt. Die VDInis bastelten etwas Tolles aus Holz, passend zur bevorstehenden Adventszeit. Dieses Mal mussten die VDInis handwerkliches Geschick zeigen. Die Kinder  sägten, schleiften, hämmerten und klebten. Zum Abschluss wurden die Objekte noch kunstvoll bemalt. Die Erwachsenen erhielten in der Zwischenzeit eine interessante Führung durch das Technikzentrum. (Fotonachweis: VDI OWL e.V .)

Eröffnungsveranstaltung VDIni Techniklabor

Am 27.08.2016 fand eine tolle Eröffnungsveranstaltung in einem neu geschaffenen Techniklabor für den VDIni-Club OWL statt. Ermöglicht wurde das Techniklabor durch eine Kooperation zwischen dem VDI OWL und der Grundschule Marienmünster. Über 20 VDInis hatten eine Menge Spaß. Der VDIni-Club wird zukünftig dort 2 Veranstaltungen im Jahr mit Unterstützung von Lehrern der Schule durchführen. Interessierte Kinder der Grundschule sind hierbei herzlich willkommen. Das tolle Techniklabor wird außerdem von der Grundschule Marienmünster im Schulbetrieb und bei Projekttagen genutzt. Im offenen Ganztag der Schule wird dort eine Forscher AG angeboten. Außerdem kann der städtische Kindergarten Vörden, der im gleichen Gebäude wie die Grundschule beheimatet ist, die Kindergartenkinder an Natur und Technik heranführen. (Fotonachweis: VDI OWL e.V., Fotograph u. a.: Josef Köhne)

VDIni-Exkursion zu Firma Stiegelmeyer in Herford

Am 24.06.2016 fand eine super interessante VDIni-Veranstaltung bei der Firma Stiegelmeyer in Herford statt. Eine tolle Werksbesichtigung begeisterte nicht nur VDinis sondern auch die Eltern/Großeltern. Die Teilnehmer sahen die einzelnen Produktionsschritte bei der Fertigung von Pflegebetten. Anschließend durfen die VDInis selbst ein kleines Pflegebett zusammenbauen. Während die VDInis schraubten bekamen die Erwachsenen in einer Präsentation weitere Infos über die Firma Stiegelmeyer. In einer Ausstellung konnte das große Produktspektrum von Stiegelmeyer bestaunt werden. Zum Abschluß wurde in gemütlicher Atmosphäre noch gegrillt.

VDIni-Osteraktion in der Vollkorn- und Bio-Bäckerei Meffert

Am 05.03.2016 fand eine tolle VDIni-Osteraktion statt. Insgesamt 15 begeisterte VDIni's haben einen Hefeteig zubereitet, geknetet und daraus tolle und leckere Hefezöpfe hergestellt. Während der Backzeit haben sich die Kinder mit leckeren Köstlichkeiten aus der Bio- und Vollkorn-Bäckerei Meffert gestärkt. Nach der Stärkung wurden große Styropor-Eier bunt angemalt. Die kleinen begeisterten Bäcker konnten ihre selbstgemachten Hefezöpfe und die bemalten Eier natürlich mit nach Hause nehmen. Jetzt kann Ostern kommen.

Technik-Event in der Hochschule OWL in Lemgo

In der Hochschule OWL haben Insgesamt 24 begeisterte Kinder mit ihren Eltern an einem tollen Technik-Event teilgenommen. Das OWL-Racing-Team präsentierte ihren Rennwagen. Es konnten Fragen gestellt werden und die Kinder konnten sich in den Rennwagen setzen. Anschließend haben die Kinder (mit Unterstützung der Eltern) ein Lichtschwert im Schülerlabor gebaut. Alle hatten viel Freude bei dem Bau. Die Lichtschwerter durften natürlich mit nach Hause genommen werden.

VDIni-Club-Mobil zu Besuch beim Drachenfest im Klimapark Rietberg

Der VDIni Club OWL präsentierte sich mit dem VDIni-Club-Mobil auf dem Drachenfest im Klimapark Rietberg. Dort gab es viele spannende Aktivitäten für Kinder. Sie konnten entweder mit Addys Elektroflitzern eine Runde drehen oder z. B. mit kleinen Ziegeln und angerührtem Maismehl etwas bauen.
Als besonderes Highlight stellten 4 kleine Tüftler der Jury ihr selbstgebautes Katapult für ein Playmobilmännchen vor. Die VDInis nehem mit ihren Katapulten am bundesweiten Technikturnier des VDini-Club-Mobil teil.

Die Videos von dem Technikturnier in Rietberg könnt ihr nun unter https://www.vdini-club.de/index.php?id=53536 anschauen und abstimmen!

 

 

Erkundung der Aabach-Talsperre mit Besuch des Wasserwerkes

Insgesamt 23 Kinder haben mit ihren Eltern die Aabach-Talsperre erkundet und das Wasserwerk besucht

Experimente an der Hochschule Höxter

Insgesamt 64 Kinder haben im Hex-Lab Hochschule Höxter und in der benachbarten KiTa Spatzennest alles über Natur, Strom, Mechanik oder Kippschalter gelernt.

Hier gehts zur VDIni-Veranstaltung...
Alle warten auf den Beginn..
und warten...
und warten...
Eröffnung der Veranstaltung
Alle hören gespannt zu
Prof. Wrenger erklärt...
Es wird gebastelt...
Und schon...
... ist das CD-Spektrometer fertig
In einem Labor wird erklärt...
... wie man Strom erzeugen kann
Mit Hilfe von einer Solarzelle erzeugtem Strom kann...
man einen Luftballon....
...aufblasen
Versuche mit elektrischen Stromkreisen ...
Es wird geforscht...
Es wird gebaut...
... der Strom fließt.
Auch die Erwachsenen sind gefordert.
In den Pausen steht ein Kreiselspiel auf dem Programm
Auch in der Kita wird geforscht
Auch hier gibt es Versuche mit elektrischen Strom
Es wird gebatelt...
...und gebaut
Das gute Wetter wird draußen ausgenutzt
Alle haben Spaß.- Besonders die Kleinen
Presse-Termin
Jetzt werden fleißig Urkunden unterschrieben
Alle Kinder erhalten eine Urkunde ...
... und etwas zum Experimentieren
Dank an Hern Prof. Wrenger von der Hochschule
Dank an das fleißige Kita-Team
.. und Danke an die tolle Unterstützung von Prof. Barnekow

Labor für Mikrobiologie der Hochschule OWL

Warten auf Einlass in das Labor
Das Forschungslabor
Die Forscher in Laborkleidung
Frau Prof. Becker erklärt...
...erklärt spannend
Eine Labor-Assistentin ist auch dabei
Einblick der Eltern durch ein Fenster
Neues Wissen von Frau Prof. Becker
Händewaschen ist wichtig ...
Forschen...
Forschen...
Auswertung der Forschungsergebnisse
Und die Eltern spielen ...
Spielen mit Kreiseln
...ein Kreiselwettbewerb
Knobelaufgaben für die Eltern
Denksport für die Großen

Besuch der Erfinderwerkstatt in Halle

So sehen die umgebauten BobbyCars aus
Und hier wurde uns gezeigt, wie diese funktionieren
Und schon gings los...
Juhu! :)
Ab geht's! :)
Gemeinsam mit den Eltern wurde schön gebaut
...oder auch alleine
Große Kunstwerke
Hier ein paar Resultate
Was wird denn hier gebastelt?
Der schwebt ohne Hilfe :)
Was es da alles zu entdecken gibt!
:)
:)
Gemeinsam wird getüfftelt und gebastelt!
Der Fallschirm funktionert! :)
Dafür gibt es eine Urkunde!

Kick-Off-Veranstaltung am 7. September 2014

Hier könnt ihr nochmal nachlesen, was wir so alles gemacht haben! (<media 75989 - - "TEXT, Pressebericht-Kick-Off-VDIni-Club-OWL-FH Bielefeld-7-9-2014 01, Pressebericht-Kick-Off-VDIni-Club-OWL-FH_Bielefeld-7-9-2014_01.pdf, 165 KB">Artikel</media>)

 

 

Akteure beim Vorbereitungstreffen
letzte Absprache zwischen Herrn Waßmuth (FH Bielefeld) und der Vorsitzenden des VDI
Begrüßung durch die Vorsitzende Frau Prof. Dr.-Ing Eva Schwenzfeier-Hellkamp
gespanntes Warten bis es los geht
die Vorsitzende und der kommissarische Clubleiter Herr Ghelleri
Mitwirkende des Schülerlabors und die VDI Akteure
das Einstiegsexperiment mit vollem Wasserglas und Bierdeckel
begeisterte Gesichter beim Flaschentornado
farbige Lichtspiele
ganz kreativ beim Farb-CD-Kreisel
nasse Angelegenheit bei den Riesenseifenblasen
die älteren basteln und diskutieren im Schülerlabor
gemeinsam mit Mama wird das Geheimnis der Leonardobrücke erfolgreich gelüftet
und Papa hilft den Hubschrauber fliegen zu lassen
der Umfallmaschine hält keiner Stand
Leonad erklärt den Stirling Motor
und er hat entdeckt, wie der Tornado gleich zweimal zustande kommt
sie erklären uns, was man bei Riesenseifenblasen beachten muss
hier wird nochmal die Leonardobrücke demonstriert